Kategorien
Music zSlider

Troye Sivan feiert die LGBT-Geschichte im neuen Video zu „Heaven“

Nur kurz vor Trumps Amtseinführung hat der offen schwule YouTube-Star und erfolgreiche Sänger Troye Sivan sein Video zu „Heaven“ veröffentlicht, auf dem auch Betty Who zu hören ist. Der Song stammt aus seinem groß gefeiertem Album „Blue Neighbourhood“. 

Das Video zeigt historische Momente der LGBT-Geschichte und soll den Kampf der Community verdeutlichen. Sivan beschreibt den Track als „den wichtigsten Song“, den er je gemacht hat und setzten die Veröffentlichung zeitlich bewusst so, um indirekt Kritik an Donald Trump zu üben. Hier kannst du dir den Clip in voller Länge ansehen.

JETZT LESEN: TROYE SIVAN IM HOLLYWOOD TRAMP INTERVIEW

Bild: Screenshot YouTube via TroyeSivanVEVO/Universal Music

wsdc

9 Antworten auf „Troye Sivan feiert die LGBT-Geschichte im neuen Video zu „Heaven““

How do I know who my husband or wife is chatting with on WhatsApp, then you are already looking for the best solution. Eavesdropping on a phone is much easier than you realize. The first thing to install a spy application on your phone is to get the target phone.

Ich entschuldige mich aufrichtig für diesen Kommentar! Aber ich teste einige Software zum Ruhm unseres Landes und ihr positives Ergebnis wird dazu beitragen, die Beziehungen Deutschlands im globalen Internet zu stärken. Ich möchte mich noch einmal aufrichtig entschuldigen und liebe Grüße 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert