Kategorien
Music zSlider

Lil Nas X stürmt Charts mit Song über schwule Intimität!

Wer sich immer noch fragt, wieso die ganze Welt über das neue Musikvideo vom schwulen Rapper Lil Nas X staunt, lebt vielleicht hinter dem Mond. Jetzt ist „Montero (Call Me By Your Name)“ offiziell Lil Nas Xs zweiter Nummer-1-Song in den Billboard-Charts und ein großer Erfolg.

„Montero“ hatte am ersten Wochenende 46,9 Millionen Streams und ist Lil Nas X ‚erster Song, der auf Platz eins debütiert. Das Video wurde bis jetzt über 3,7 Millionen Mal auf YouTube gesehen. Er selbst sagt auf Twitter dazu: „Ihr habt einem 19 Jährigen, der gerade dem tiefsten Punkt seines Lebens war, gesagt, dass er nie wieder einen Hit landen würde. Ihr habt ihm gesagt, er soll aufhören, solange er noch ganz oben ist. Er hätte aufgeben können. Aber 4 Multi-Platin-Songs und 2 Nummer Eins Hits später ist er immer noch hier. Danke an mein Team und meine Fans!“

Ein Mann zeigt sich sexy für die Gunst eines anderes Mannes

In dem Video zeigt sich Lil Nas X sexy und verführt am Ende des Clips den Teufel in der Hölle mit einem Lap Dance. Ich hatte hier berichtet. Das Besondere an dem Video ist die Tatsache, dass sich ein homosexueller Rapper sexy für das gleiche Geschlecht zeigt. Er durchlebt alle seine homoerotischen Fantasien, wie es heterosexuelle Männer in ihren Musikvideo seit Jahrzehnten tun. Musikvideos sind voll von halbnackten Frauen, die sich für die männlichen Musikern rekeln. Auch weibliche Popstars zeigen sich gerne sexy für das andere Geschlecht in ihren Musikvideos.

Bricht das alte Bild vom sexy Mann

Dass dies ein Mann für einen Mann tut, wird in den Medienwelt kaum gezeigt. Genau diese Repräsentation fehlt. Ein schwuler Mann, der schwule Fantasien (egal wie übertrieben sie sind) bedient und sich bewusst weiblichen Elementen hingebt, ist ein seltenes Bild. Männer werden eher durch die typisch männlich geltenden Stereotypen als „sexy“ dargestellt. Sie sind der Bauarbeiter, Polizist oder Sportler. Lil Nas X tanz lieber an der Stange und bricht dieses alte Verständnis vom sexy Mann.

Wer den Clip noch nicht gesehen hat, sollte das jetzt tun. / Berry

Foto © Sony Music Germany / YouTube Lil Nas X

wsdc

4 Antworten auf „Lil Nas X stürmt Charts mit Song über schwule Intimität!“

Needed to draft you one little bit of observation to finally thank you very much over again relating to the lovely strategies you’ve shown above. It was simply strangely open-handed of people like you to provide easily what many individuals could have supplied for an e book to make some cash on their own, chiefly given that you could possibly have done it in the event you desired. These pointers additionally worked to become good way to fully grasp that other people online have a similar eagerness like mine to realize a lot more in regard to this issue. Certainly there are many more pleasant situations ahead for folks who looked over your blog post.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert